….das ist nicht etwa das Gewicht von unserer neuen Spülmaschine,  nein, das ist das Gewicht von Travis  heute beim Tierarzt *schluck* und das trotz Diät, Fahrradfahren und joggen etc……

Aber von vorne: nachdem ja irgendwie nichts wirklich hilft, dass Gewicht in die richtige Richtung zu bekommen, war ich am letzten Freitag nochmal beim Tierarzt zur Blutabnahme. Es kann ja nicht sein, dass das Gewicht immer mehr wird, wenn der Junge immer weniger frißt…

Die Tierärztin hat als erstes das Herz abgehört und nach ca. 1 min. und dem Kommentar: „der hat ja so einen langsamen Herzschlag“, sofort eine Blutabnahme mit Schilddrüsenwerten abgenommen.

Gestern kam dann das Ergebniss und siehe da, Travis hat eine massive Unterfunktion der Schilddrüse. Nun ist es nicht so, dass ich das zum 1. Mal habe abnehmen lassen, aber es ist halt schon eine Weile her und da sonst immer alles in Ordnung war, habe ich gedacht, ist eben alles ok mit der Schilddrüse.

Nun bekommt Flauschi ab heute 2×1 Tabl. Hormone und vielleicht hilft es ja, aus ihm wieder einen etwas leichteren Hund und noch viel wichtiger, einen lebensfroheren Hund zu machen 🙂 Denn wie Tjark ständig sagt: „Mama, der Travis guckt immer so traurig“.  Na ja, hoffen wir das Beste und ich ärgere mich, dass ich nicht doch 1x im Jahr eine Blutkontrolle gemacht habe…

Advertisements